Mittwoch, 6. April 2016

CREATIVA 2016


ACHTUNG, ACHTUNG
 sollte aus eurem Bildschirm Farbe tropfen, so liegt es daran, daß dieser Post jeeeede Menge zwergenschöne Werbung enthält




Gerade haben wir uns auf der Creativa 2015 kennengelernt und habe im Sommer Silkes Geburtstag gefeiert...
.....schwuppppppssssss......
ist die Creativa 2016 auch schon wieder passe´.......
Tchjaaaaa, was soll ich dazu sagen???? 
die Zeit verfliegt im nu, ich hab mich auch noch nicht gebessert, zwecks meines BlogLebens hier, wollte ja wieder öfter schreiben.....
......aber .....
...ach, egal, genug rumgedruckst......
seit letztem Sommer nähe ich nun einiges für Frau Zwergenschön,
erst war es ja nur das HummelHemdchen aus Ihrem wunderschönen BadeLycra

dann kamen die Winterjacken
* bei Silke gemopst*

die Mix of London:
*bei Silke gemopst*

und die City of London:
(aaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhh, ich finde einfach kein Fotooooooooo)

Nun also, zur Creativa habe ich eine FroschPrinz-Arthur-Jacke aus---ACHTUNG--- BESCHICHTETER BAUMWOLLE, also eine Regenjacke genäht!!! (sie ist leider nicht regendicht aber zumindest wasserabweisend)

*wieder bei Silke gemopst*

und sie ist ja mal soooooo HAMMA! geworden, das ich mir gleich von der Creativa meine eigenen Meterlein mitgenommen habe und....
....Tadaaaaaaaaaaaa:

leider habe ich sie noch nicht ausführen können, weil mich schon wieder die Grippe heimgesucht hat, die 3. seit anfang März
Aber eigentlich wollte ich ja vom diesjährigen MesseBesuch erzählen
Dieses Jahr bin ich mit der Bahn gefahren, Leute, ich sag Euch, Hin-undRückfahrt waren ein einziges Abenteuer, wenn ich das hier alles schreiben wollte, ich würde 3 Tage lang schreiben!!!
Kurz und Gut, als ich am zwergenschönen Stand angelangt bin, nachdem mich Uli und Saskia am KofferAbgabeStand rücklings überfallen haben, wo ich fast eines Herztodes starb, mich aber Gottseidank noch geradeso aufrecht hielt (hach ich schweife schon wieder ab)
lag ich also schon sämtlichen dort anwesenden Mädels in den Armen, SORRY, aber ich bekomme nix mehr zusammen, es war aber auch sehr voll am Freitag.
Als die zwergenschöne Couch mal kurz frei war habe ich mir mein ZwergenMädel geschnappt und habe mir mein ErinnerungsFoto geholt 


 uuuuuuuund daaaaaaaaaaaaaaaannnnnnnn war ich auch schon für die nächsten Tage engagiert zum Stoffeschnibbeln!!!!
(Boahhhhhh, was für eine Freude meinerseits, hatte ich doch schon mal bei Karstadt in der Stoffabteilung gearbeitet)
Mit einigen lieben Mädels habe ich dann in Wickede bei Marion geschlafen.

*einem lieben Mädel bei FB gemopst*
 
Hier nochmal der Beweis, ich stehe da gerade am StoffZuschnibbelTisch und schnibbel und vor mir die bunteste Mädelsmeute ever, ever, ever   

 


ja und dann war alles vorbei, Sonntagabend war dann Feierabend, Marion und ich halfen den Zwergenschönen beim Kistenpacken und Standabbau, ein letztes Foto und dann alles ab ins Auto.
 Montag bin ich dann wieder in die Heimat zurück mit einer groooooßen Tasche voller Schätzchen und einem groooooooßen Herzen voller Wehmut und auch wunderschöner Erinnerungen

und nun?????

.....sitze ich schon an der nächsten zwergenschönen Jacke, was sonst?????


http://www.schweizamsonntag.ch/content/1405797360.jpg

Ich möchte mich auch noch gaaaaanz lich bei allen lieben Mädels für diese schöne Zeit bedanken und besonders bei Marion für die tolle Übernachtungsmöglichkeit und Ihren ShuttleService!!!!!

Vielen Lieben Dank



zwergenschönste Grüße von Eurer

 

Donnerstag, 17. September 2015

Verflixt & Zugenäht im Nimmerland

Ach herrje, die Zeit rennt aber schnell, meine Post´s werden immer seltener. Dabei hatte ich doch Euch und mir Besserung gelobt!!!

Nagut, ist wohl nicht zu ändern 

Aber ich möchte Euch dafür von meinem 2. zwergenschönen Erlebnis dieses Jahr erzählen!

Im März hab ich ja unsere zwergenschöne Silke auf der Creativa in Dortmund kennengelernt und ich war sooo fasziniert von Ihrer Persönlichkeit, daß ich mir schwohr, Sie wieder zu sehen!

Silke hat ja am 01.08 Geburtstag und Sie rief uns dafür zu sich ins Nimmerland, (wie Sie Ihren Frankenwald so gerne bezeichnet)
Gesagt, getan, ich hab mir ein Zimmerchen 900m von Ihrem Häuschen entfernt gebucht, in einer hübschen Pension, bei einer sehr netten Frau (Gästehaus Adelheid) und bin dann am Vortag das allererste mal gaaaaaaanz alleine 300km Autobahn gefahren!!!!! 
Boahhhhh!!!!! 
War ick stolz uff miaaaaa!!!
(wo ich doch nicht gerne Auto fahre)
Okay, also weiter
Nachdem ich dann meine Sachen im Zimmer verstaut hatte und mich etwas aklimatisiert hatte, hab ich mich dann auf den Weg gemacht, nach der Autofahrt ein willkommener Fußmarsch von sage und schreibe 15 Minuten! 
Dann bog ich in die Bergstrasse ein und mein erster Blick:



 ist doch Hamma! dieser Blick, oder???????

ich also weiter die BERGstrasse HOCH!!!! *hechel*


da sitzt sie schon, DIE MILLI!!!
Ein Puppenhäuschen wie es nur im Bilderbuch zu finden ist, soooo schöööööön und in echt noch viel schöööööööner!!!!!
Also weiter
ich bin dann am Zaun langgeschlichen, Musik war zu hören, die Garage stand offen, okay, ist also wer da.....
Ich hab gerufen und geguckt, keine Reaktion.......
Dann bin ich durch´s Gartentor, welches ebenfalls offen!!! stand, Treppe hoch auf die Veranda und an die Haustür, die EBENFALLS!!!! OFFEN stand, okay, sind´se im Haus. Ich: gerufen, geklingelt.... keine Reaktion, okay, vielleicht gerade mal PiPi???? Gewartet......nix.....geklopft......nix... 
Mittagsschlaf??????...OmG, bitte nicht.....
Hab mich dann auf der Veranda  umgedreht und hab mir mal den Garten angeguckt, Frau ist ja neugierig oder wissbegierig???? Ich dacht, mich trifft der Schlag!!!!! NEIN, davon hab ich keine Bilder gemacht, ich schwöööööööööhre!!!!! aber ich verrat´s Euch hier aber *pssssst* nicht weiter sagen!!!! BERGE an Fabdosen, Sprühdosen, Pinsel, abgesägte Äste.....

OKAY, hier wohnen Kreative, da MUß das sooooo aussehen *hahhahahah* 

Da hab ich mich also auf die Stufen der Veranda gesetzt und gewartet.....
Na, iiiiirgendwann, ne Stunde oder so später kamen sie dann angerauscht, Töchterchen aus der Schule geholt, Silke ganz frisch vom Tattoowierer (weis der Geier wie der geschrieben wird)....

Es gab ein großes Hallooooooo,weil ich ja nun schon da war, obwohl, ich hatte mich ja schon angekündigt!
Lange Rede kurzer Sinn, ich bin dann königlich bewirtet worden, ratet mal, von wem???? Silkes Mama, bei FB schon als Elke bekann für Ihre interessanten aber auch lustigen Kommentare!!!

Sie hat mir jedenfalls ein riiiiiiiesen FressPaket gebracht: leckere Bratwürste aus der Nimmerlandseigenen Metzgerei Wolfrum, Salat und Brot und eine halbe Stunde später noch Kuchen!!!! Leute, ick sach Euch, hätte ich das alles gegessen, ick wär die Bergstrasse wieder runtergekugelt!!! *hahahhahahah*

In der zwischenzeit haben dann Silke und Dandy angefangen aufzuräumen......*hahahahahah* das glaubt Ihre jetzt nicht im Ernst!!!! Nöööööö, Silke schwang weiter den FarbPinsel!!!! Hat noch ein paar Möbel, Stühle bunt gemacht, alles für den nächsten Tag und das noch bis weit nach Mitternacht.....




So, damit ich da nicht im Wege stand und die Beiden abhielt von was auch immer, hab ich Silke eine Beschäftigung aus dem Kreuz geleiert. Erst sollten es eine Wimpelkette zu nähen geben, dann haben wir aber umdisponiert und ich habe für Mama Elke aus dem traumhaften schwarzen Daisy-Jersey ein schönes Oberteil genadelt 
*huuuuaaaaaaaaaaaaaa*


- ich war im allerheiligsten StoffLager bei Zwergenschön!!!!!! und im allerheiligsten NähStübchenhoch oben unterm Dach!!!!! 
und ich Dussel hab davon keine Bilder gemacht!!!!!
Trottel-Ich!!!!
Aber am nächsten Tag, als es dann richtig los ging und viele liebe Mädelz ( *höhöhö* und Buben) kamen:


 Renate Böhm
Lilli Froschkönigin
Silvia Zach
Valeria Bekker
Anke Bär
Karin Förtsch
Vinni (Silkes Schwägerin)
Heike Fritz
Michaela Homann
Kate Zimmermann ( Sinabambina-Stoffsucht)
Doris Ruckdeschel
Carolina Infantino
Kathrin Duscha (Traumzauber)
Juliane Lorenz (StrassTante)
*huuuiiiii*, hoffendlich hab ich niemanden vergessen?????







uuuuuuund.....
.............
...................
....................
.......................
....................
*tadaaaaaaa*

Mischa Beton



 war mit Hund und Smoker beschäftigt

hier noch ein kleiner Einblick ins Haus:




Jaaaaa, Silke wohnt wirklich sooooo bunt
Ich war derart begeistert, es ist so gemütlich, so urig, einfach knuffig ♥

wie Ihr nun bemerkt, geht mir langsam die Puste aus.
Darum komme ich auch langsam zum Schluß.
Am nächsten Tag war dann auch meine Abreise geplant, aber nicht ohne noch mal Tschüß zu sagen.
Bei schönem Wetter haben wir noch ein wenig im zwergenschönen Garten gechillt




Dandy hat noch ein paar Leckerbissen zusammengestellt und gegrillt.

und Mischa Beton kam im Sonntagsstaat daher


WOW!!!!
(und im Hintergrund qualmt noch das Lagerfeuer vom Vorabend)

Joaaahhhh, losgefahren bin ich dann gegen 17.30 Uhr und zu Hause so gegen 21.15 Uhr.

Jaaa, das war mein erster Besuch im Nimmerland und schöööööööön wars!!!!!

Da fahre ich garantiert wieder hin

So, und im nächsten Post zeige ich Euch meine neue Mitarbeiterin aus dem Nähpark und ich habe für Silke probegenäht. 
Silke hat einen ganz tollen Badelycra im Shop, der sich super verarbeiten läßt und sich super auf der Haut anfühlt.
 Uuuuuund..... ich durfte auch für Silke ein Badekleidchen nach Ihrem Entwurf nähen
(und ich weiß immer noch nicht, ob es paßt)

bis denni....

Eure








































Dienstag, 7. April 2015

CREATIVA 2015

da muß man sooo alt werden, um auf die Idee zu kommen, endlich mal die CREATIVA in Dortmund zu besuchen,
neeee, eigentlich hab ich es der Silke Zwergenschön zu verdanken.
Im Januar verriet Sie uns bei FB, daß Sie dieses Jahr teilnimmt. Und dann war es wie eine Lawine, die in´s Rollen geriet.............
Plötzlich hatte ich ein Hotelzimmer und meinen Mann dazu überredet, mich hin zu fahren.
Am 20.03. ging es in aller frühe los

 
logischerweise zwergenschön aufgemotzt.
Zum einen habe ich mir eine richtige Reisetasche genäht, so richtig mit Bodennägeln und viiiiiiiel StauRaum, zum anderen habe ich ein Shirt mit meinem zwergenschönen ProfilBild, damit mich auch jedes Mädel in den Messehallen erkennen kann.
Gegen 12 Uhr bin ich also dann in die heiligen Hallen eingetaucht und hab mich, aufgeregt wie ich dann war, soooo langsam an Silkes Stand angeschlichen
jaaaaaa, irgendwie war Silkes Stand soooo garnicht zu übersehen
da stand ich nun und guckte.......
als erstes entdeckte mich der Dandy (Silkes Mann) und ich wurde begutachtet, da ja jede(r) mit Zwergenschönen Sachen betüddelt ein kleines Dankeschön (Goodie) bekam.
uuuund dann hatte ich Silke am Hals (es gab ne dicke Umarmung)
 ♥♥♥
eeeeeeeeeeeendlich durfte ich SIE kennenlernen, laaaaaange bewundere ich Sie schon, durfte Ihre Milli häkeln und Silke verkauft meine geschriebene Anleitung in Ihrem Shop...........
was soll ich sagen.......... 
Silke ist sooooo ein liebes und herzensgutes Mädel
man muß Sie einfach liiiiiiebhaaaaaaben!!!!!!!!!!!!!
Aber auch Dandy, Vinni (Silkes Schwägerin)

 uuuuuuuund unser heimlicher Suuuuuperstar MischaBeton (Silkes Cousin)
♥♥♥
 ♥♥♥
bis zur Creativa war er unser aller Mysterium, keine von uns wußte, wie er aussah, manche vermuteten sogar eine Frau hinter dem Synonym MischaBeton------> BetonMischa *hahaha*
aaaaaaaber auch er, ein echt kerrrrrniger bayrischer Typ, einfach zum liebhaben!!!!!
sogar unser Hummlschn Jessy war gaaaaanz verzückt von Ihm
Jaaaaaa, das Hummlschn........ 
endlich habe auch ich Sie kennengelernt und das war auch gut soooooo
 sooooo viel positive LebensEnergie!!!!!!!!
(guckt mal, wie unsere Augen leuchten!!!)
♥♥♥
.....ich,Yvonne, Jessi......
♥♥♥

 ......ich, Silke,Sabine.......
♥♥♥

 ............Carolina, ich, Silke............
♥♥♥

....................Yvonne, Jessi, ich, Carolina............
♥♥♥
ich könnte Euch hier noch mit tausenden von Fotos bombardieren.
Sowohl am ersten als auch am zweiten Tag habe ich soooo viiiiiele liiiiibe Mädels kennengelernt
.....Genny´s Tochter, ich, Silke, Ramona.......
♥♥♥
.....Genny´s Tochter, Genny, ich, Bettina......
♥♥♥
ein Erlebnis muß ich auch noch erzählen:
Samstag morgen beim Frühstück haben mich zwei Frauen, die unverkennbar ebenfalls zur Creativa wollten, angesprochen und fragten mich, ob ich einen Blog hätte. Nachdem ich mich also zu erkennen gab, kam wie aus der Pistole geschossen: "ach, die mit der HäkelMilli!"
huuuuiiiiiii, da bin ich aber um mindestens 50 cm gewachsen vor Stolz: mich hat doch tatsache jemand erkannt!!!!!!!
vielen Dank Anke und Karin!!!!
♥♥♥
Was für ein Wochenende!!!!!!!
Mädels, Ihr ward der reine Waaaaaaahnsinn, es war soooo schön mit Euch.
Ich habe soooooooo viele schöne Erinnerungen mit nach Hause genommen
und natürlich auch feine Sachen vom zwergenschönsten Stand der gaaaanzen Creativa
und von Alexandra vom "rosa Pünktchen"-Stand!
♥♥♥

liebe Silke,

 ich sag einfach mal Danke dafür, daß Du meine kleine Welt wieder oder überhaupt sooooooo 
B U N T
gemacht hast!!!


Eure


Montag, 3. November 2014

aus dem Nähkästchen geplaudert......

Als ich meine Schneiderlehre in den Schneiderwerkstätten der Staatsoper Berlin begann, wurde ein Traum für mich wahr.
Zu damaligen Zeiten ein absoluter Glückstreffer in der Berufsausbildung.
Wir haben das Handwerk von der Pike auf gelernt, vieles mit Hand genäht, so wenig wie möglich an der Maschine. Polster, Futter ,Einlagen, selbst Säume  und Nähte wurden mit Heftgarn durchgeschlagen.....
Aber am Anfang haben wir alle unser Nadelkissen selbst hergestellt.

Das hier ist meins:


Aber ohhhjehhhhh!!!!! 
Das da zwischen Mund und Nase...... eine Alterserscheinung.
Die Stecknadeln haben den Filz ganz zerstochen und das Innenleben guckt nun durch.
 Nun darf er in den Ruhestand und ich hab mir ein neues genadelt.


Die ganzen Nähnadeln, die da oben in den Punkten stecken, habe ich alle aus  meinem alten Nadelkissen rausgeholt.
Und ich dachte damals, daß meine Arbeitskolleginnen mir meine Nadeln gemopst haben. 
Nun habe ich wieder ein paar auf Reserve!


uuuuups..... ganz schön groß geworden aber egal, nun sieht mein Arbeitsplatz gleich ein wenig pinkiger aus.
Ein Schnittmuster gibt es dazu nicht, ich hab einfach drauflos geschnibbelt, freestyle sozusagen!

Und nächstes mal zeige ich Euch mein neues Schneiderreich auf dem Dachboden.

Viele liebe Grüße,

Eure


Mittwoch, 24. September 2014

♥♥♥ Milli Zwergenschön ♥♥♥

Ach herrjeh, da bin ich doch glatt in einem Zeitloch hängen geblieben....

Aber wie Ihr seht, gibt es mich immernoch, Ihr wisst ja: "Unkraut vergeht nicht"

Eine Carpaltunnel-OP an der rechten Hand hat mich ein wenig außer Gefecht gesetzt, und das blöde an der Sache war, ich musste ein zweites mal unter´s Messer, weil ich das unsagbare Pech hatte, dass das Narbengewebe den Nerv eingeklemmt hatte, so daß Mittel-und Ringfinger dauerhaft taub waren.
(was sehr schmerzhaft und auch sehr nervig war)
Die zweite OP war aber GsD erfolgreich, so dass meine Fingerchen wieder problemlos zappeln können
(jetzt meldet sich auch die linke Hand zur OP an!)

smilie_happy_015.gif   

Nun möchte ich Euch auch gleich darauf hinweisen, dass in der Zwischenzeit mein E-Book der gehäkelten Milli Zwergenschön in Silkes Shop erhältlich ist.



Hach...*seufz*.....ist Sie nicht süüüüüüß??????
Und weit gereist ist Sie auch, mit der ganzen Familie war sie in England, auf den Spuren von König Artus und den Rittern der Tafelrunde hat Sie sogar vor lauter Aufregung Ihr Mützchen in Tintagel verloren.
Aber keine Panik, Sie hat wieder ein ErsatzMützchen auf!!! *puhhhh*  smilie_verl_024.gif  

So, das war´s auch schon für heute, woll´n wa mal nicht gleich übertreiben...

Seid gaaaaanz lieb gegrüßt

Eure