Montag, 13. Dezember 2010

Lebkuchenmännchen und Erdbeerdaiquiri

Leider bin ich in letzter Zeit nicht so recht zum schreiben gekommen, da ich intensiv mit "meinen" 100 Röcken beschäftigt bin. Aber Abends habe ich wenigstens zur Häkelnadel greifen können. 

Eine liebe Freundin hat mich gebeten, Handytaschen für Ihre Mädels zu häkeln ( Sie war ganz begeistert von meinem Täschen) .


Und nun ist Sie auch ganz begeistert von diesen Täschen, Okay, bekommt Sie von mir zu Weihnachten auch eins. Also pssssssst, bitte noch nichts verraten!

In der zwischenzeit hat Pfiffigste Ihren Adventskalender geöffnet und eine Gratis-häkelanleitung hinter einem Türchen versteckt.

Das Lebkuchenmännchen wurde schon von vielen Bloggerinnen nachgehäkelt in den schönsten Varianten!

Hier nun meine Varianten:

als erstes: Patrick  
(aus anfänglichem Mangel an braunem Garn habe ich erst orange genommen, wollte ihn als Mandarinenmännchen ausgeben, aber er sieht dem Seestern von diesem gelben Zeichentrickschwamm sehr ähnlich, deswegen also der Name)



Dann hatte ich endlich braunes Garn, nun konnte ich endlich loslegen mit meiner Lebkuchenmännchenproduktion!

Herzelchen:
 

...den war ich gleich los, meine Pubertistin hat ihn sich gleich eingekrallt, da ich ja nun schon Patrick selber behalten hatte.
 
Also schnell noch einen gehäkelt:
Schleckerle:
 

Brrrrrrrr, wie kann man nur bei diesen Temperaturen Eis essen ??? Da saß mir wohl der Schalk im Nacken und hat sein Unwesen getrieben!!! Oder waren es die leckeren Erdbeer-Daiquiri vom Vorabend???
 

 


 
wahrscheinlich, denn die bestehen ja schließlich auch aus Eis *hahaha*!
 
So, nun lege ich mich mal auf die Postbotenlauer, da ja heute mein neues Handy geliefert werden soll. Ich bin ja schon sooooo aufgeregt, denn endlich habe ich es in meiner absoluten Lieblingsfarbe gefunden!!!!
 
Na los, ratet mal... 
 
(...es gibt dann ein Foto als Auflösung)

Okay, dann mal wieder an die Arbeit, eine schöne Woche Euch allen...
 
Eure