Montag, 24. Januar 2011

Oh-ha, noch ein Award!

Da kann ich mal einen Tag nicht an den PC, weil mein Männe sich mit *bay vergnügt, da wird einem gleich ein Award verliehen!


Die liebe Pfiffigste hat mich auch noch sooo gelobt! (Sie ist ja eigentlich irgendwie meine "Blogmutti", durch Sie bin ich ja zu meinem Blog gekommen)
...naja*schäm*, ich geb mir mühe! Außerdem habe ich es Euch zu verdanken, denn Eure kreativen Sachen animieren mich zum handeln . Bevor ich Euch alle entdeckt hatte, habe ich in meiner kleinen Schneiderwerkstatt nur Änderungen, Reparaturen und so Tüdelkram gemacht. Nun hat sich mir eine ganz neue Welt aufgetan und darüber bin ich echt glücklich!

Awardregeln:

Du bist getaggt worden & möchtest teilnehmen?
Erstelle einen Post, in dem du das Liebster-Blog-Bild postest & die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & sie per Kommetar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimst & ihr den Link deines Award Posts dalassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebefalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommetar - Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. Liebe Bloggerinen: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an's Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon eine Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Ich gebe den Award weiter an:
Bea 
ich finde es toll, was Sie so alles auf die Beine bringt, mit Ihren Schmetterlingskindern!
Ich bin auch nicht böse, wenn diese lieben Bloggerinnen Ihren Award nicht entgegen nehmen.
Es ist nicht einfach, jemanden zu finden, die noch nicht so viele Leserinnen hat. Oder die keinen Award möchte und dann trotzdem einen bekommt, so was mache ich nicht. Wenn Nein, dann Nein!
Im letzten Post habe ich Euch ja Paule vorgestellt.
Zwillingsbruder von Anton Möhre von der lieben Babsie .
Schaut doch mal, was Sie nun schon wieder fabriziert hat: Manni, das Schaf!
Habe mir gerade die Anleitung geholt. Ich weiß garnicht, wann ich das alles häkeln soll. Meine Froschprinzess hat sich ja das Hasi noch in Rosa gewünscht...
Hier aber erstmal Paule mit seiner Arbeitshose:



So, muß nun noch nach Berlin fahren, Material für die liebe Kundschaft besorgen, dann die liebste Sticki füttern und zum rattern bringen und heute Abend kann ich dann endlich die Häkelnaden auf Hochtouren und zum glühen bringen.
Ich wünsche Allen einen guten Wochenstart und seid schön kreativ!
Eure
 

Kommentare:

  1. Schick schaut die Hose aus. Und der Utensilo ist klasse...
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Hi, ohhh, ich bin stolz, eine Blogmutti zu sein. Lieben Dank für die Annahme des Awards und noch ganz viel Spaß beim antreiben Deines Blogs.

    Liebe Grüße von Pfiffigste

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    vielen Dank für den Award =)

    Liebe Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch!
    Mich hat es auch "erwischt". Nicht ganz einfach, denn vielen wollen keine "Stöckchen", aber doch auch immer wieder ein Kompliment :o)

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu,
    Mensch, den Süßen hab ich ja total übersehen. Die Hose!!!!! Zum Brüllen süße!!! Dein Hase ist echt ne Schau!!!
    Alles Liebe von der
    Babsie

    AntwortenLöschen

♥♥♥Ich freue mich über alle Eure lieben Worte!♥♥♥