Dienstag, 5. April 2011

neue Flipis braucht das Land!

Hat sich doch meine Tochter von der Leipziger Buchmesse diesen kleinen Pilzkumpel mitgebracht:

Ach, sage ich, das ist doch "Toad" von "Mario" (ninten*ooooo)
Nein, Mama das ist nicht "Toad", der hat`ne weiße Kappe mit roten Punkten!
Achsoooooo!!!!!!!
Das hier ist Pilzkumpel, Mama!
Okayyyyyy!!!!!! hat Pilzkumpel eben einen Pilzkumpelchen bekommen:


Hab ich doch mein Kind wieder glücklich gemacht, ein Pilzkumpelchen für zum mitnehmen...
So, nun mache ich aber auch "Toad" und weils dann auch paßt, gleich noch "Toadette" hinterher.( die gibt es dann aber mit Körper!)
Ich möchte auch Pilzkumpelchen in einer Häkelanleitung verewigen!( eine Kladde gibt es schon) Nur, welches Programm nimmt man dazu???? (WordPad? oder welches? Hilfe!!!)


Einen schönen Rest-Dienstag wünscht Euch 
Eure


Kommentare:

  1. was die technick angeht, kann ich dir leider nicht helfen, ich schreib sowas mit der hand! *gg*
    falls der super mario-gaul mit dir durchgehen sollte, schau mal hier nach ;O)
    http://wolfdreamer-oth.blogspot.com/2009/08/mario-plushie.html
    viel spass und liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja lustig anzuschauen und verbreiten gute Laune. Wenn Du das nur für Dich nutzt, geht doch Word oder? Ansonsten müsstest Du mal die "Profies" hier fragen. Ich schreib meine Anleitungen meist in Word und füge da Bilder ein, nutz die aber auch nur selbst.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Mit der Technik lerne ich auch jeden Tag dazu.
    Ich weiss nur das Mario ein absolutes Muss ist unter meiner Nitendomaus ist.
    Ween ich der zeige das es so was auch zum häkeln gibt,oh nein......
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  4. der ist ja toll. wenn du die anleitung nur für dich machen willst, dann ist word sicher gut geeignet, ansonsten würde ich es als pdf schreiben, dazu gibt es ein programm. das hat den vorteil, dass alle texte und bilder an seinem platz bleiben, wenn andere es z.b. runterladen und nicht das gleiche schreibprogramm benutzen, wie du. einfach mal bei google eingeben ;)
    liebe grüße
    anna

    AntwortenLöschen
  5. Hihi.... ein Pilzkumpelchen "to go" quasi! *LOL*
    Total süßes Kerlchen! Leider kann ich Dir was die Technik betrifft so gar nicht weiterhelfen....

    lasse aber trotzdem ein paar ganz liebe Grüße da!
    Antje :)

    AntwortenLöschen
  6. Ein süßes Kerlchen! Ich hatte vor einer Weile (als es bei uns mit Mario-Kart ganz schlimm war) für Sohnemann auch mal einen gemacht. Jetzt ist Yoshi in Planung *schwitz*
    Ich schreibe meine Anleitungen "nur" mit Open Office Writer. Hab nix anderes :-(
    LG, Dani

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ist der Klasse! Der wäre hier auch super beliebt, wo Mario und seine Kumpels doch überall bei meinen Jungs zu finden sind:o)
    Technisch kann ich dir da auch so garnicht weiterhelfen, aber ich denke, dass Pdf jeder öffnen kann, denn ich hoffe doch sehr, dass du diese Häkeleinleitung verkaufen willst ?! ;O)
    Schönen Tag und viel Spaß beim Toadette häkeln!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  8. Hach, das freut mich noch viel mehr natürlich ;o)..und du hast recht,..ist wahrscheinlich wirklich nicht so gut wegen dem Markenzeichen..hatte ich ganz vergessen...
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Manu,
    der ist ja toll. Der Große, wie auch der Kleine!!!!
    Ich schreib die Anleitungen immer erst als Word Datei auf und dann wandle ich sie in die PDF´s um.
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar!!
    Alles alles Liebe von der
    Babsie

    AntwortenLöschen
  10. *kreiiiiisch* ist der KLASSE!!!!!!!
    auchhabenwill
    *gg*
    drückdich
    silke :-)

    AntwortenLöschen

♥♥♥Ich freue mich über alle Eure lieben Worte!♥♥♥