Freitag, 25. Februar 2011

Schule! = Kreativität?

Ja, ich werde was auf die Mütze bekommen von meinem Kind, wenn Sie dies hier sieht! Denn ich dürfte das hier eigentlich gaaaaaarnicht posten! Aber ich mach`s trotzdem ( in mir schlummert eine Rebellin, schon seit meiner Pubertät :O) und ab und zu erwacht sie mal... )

Gestern kam Sie nach Hause und erzählte mir, das Sie mal wieder einen Film im Unterricht angesehen haben ( nein, Sie geht nicht auf eine Filmschule, neiiiiiin!!!), der war aaaaber sooo langweilig, das Sie sich auch leise anderweitig beschäftigen durften.DURFTEN!!!

Das ist dabei herausgekommen:


...ja was soll man nun sagen?

Soll man meckern, daß Sie doch lieber für die Schule lernen sollen? Soll man mit den Lehrern meckern? Achso, ja, ich rede hier von Achtklässlern. In zwei Jahren ist Prüfung, spätestens dann entscheidet sich, ob Sie auch Abi weiter machen kann.(Gesamtschule mit Gymnasialer Oberstufe)

Ich mag nicht meckern (aber ich werde mal mit den Klassenleiterinnen-jede Klasse hat Zwei- reden und fragen, was das soll, Filme gucken im Unterricht und ich rede hier von Spielfilmen, wie z.Bsp. "Das Parfüm" u.s.w.!!!).

Also ich mecker nicht, ich werde von diesem schöööönen Kunstwerk einiges digitalisieren, für meine Sticki!

Wer hier schon öfter gelesen hat, der findet auf diesem Bild ja auch schon ein bekanntes Gesicht.
Hase "Knopfauge"!

Hierzu fällt mir noch so`n "toller" Spruch ein, den glaub ich schon unsere Großeltern gesagt haben und wir schon mit den Augen gerollt haben:

"Ja,ja, die Jugend!"

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein schönes Wochenende!

Eure junggebliebene



Dienstag, 22. Februar 2011

Eure königliche Hoheit

der Prinz Arty, Sohn von König Arthur (natürlich von Babsie ) hat hier seine herzallerliebste Prinzessin Beni gefunden und sich unsterblich in Sie verliebt.


Im Moment wartet Seine Hoheit geduldig auf Seine Liebste, die gerade in der Schule weilt. Er will ja schließlich keine doofe Prinzessin zur Frau!
*
Inzwischen sind auch wieder zuckersüße Ostereier entstanden. Da es hier im Bloggerland nur so wimmelt von Flipis und inspiriert durch das Flipi-Ei, welches an die Pfiffigste ging, habe ich es noch mit einer Bogenborte   verfeinert.
 

Die Eier werden noch in vielen anderen Farben entstehen. (hab ja jetzt ne`Menge :O) )
Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt!
*
Auch die schönen Blümchen werden noch in vielen Farben erblühen. Mal seh`n, vielleicht fädel ich sie untereinander auf ein Band oder ich häkle noch Stiele dazu...weiß noch nich....?
*
Auch in Sachen Sticken und Stickdatei-basteln bin ich am grübeln, malen und tüfteln......
*
Mein Flyer muß auch neu geschrieben werden. Also noch mehr Arbeit am PC, dabei ist doch mein Arbeitsplatz an den Näh-und Stickmaschinen!?!
*
Die Handytasche für eine Freundin ist auch am Entstehen, soll ja am Sonntag verschenkt werden. Die Stickerei ist eine Applikation geworden, allerdings nicht ganz so wie es sein sollte, ich weiß ja, wie das geht mit dem Applizieren, aber meine Sticki weiß nicht, das sie eine Konturlinie vorher nähen soll, damit ich den Stoff knappkantig abschneiden kann. Vielleicht liegts ja auch am Stickprogramm. Ich liebäugle also immer mehr mit dem Programm Embird! Wird bestimmt nicht mehr lange dauern :O)

Euch nun also eine schöne Woche mit viel Sonnenschein
Eure



Mittwoch, 16. Februar 2011

Mein Beitrag zum Sozial Eggwork

Nun, da schon auf einigen anderen Blöggen die gehäkelten Eier für Pfiffigstes Spendenaktion zu sehen sind, werde ich nun auch meine gehäkelten Eier präsentieren.

tadaaaaa:


(bei sooo vielen Ideen, die mir so im Kopf rumspukten, sind ja eine ganze Menge Eier entstanden)

 Ganz wichtig: unten-mitte das Froschkönig-Ei ist auf  Wunsch meiner Tochter entstanden, weil, wie wir wissen, steht Sie ja zur Zeit auf alles froschige :O)!!!
*
Am Montag habe ich das Päckchen abgeschickt und ich hoffe, das es in diesen Tagen noch bei der lieben Pfiffigsten ankommt.
*
(nun muß ich aber erstmal Nachschub bestellen, damit ich auch zu Ostern noch ein paar an Freunde und Verwandte verschenken kann)
*
Ich wünsche Euch einen schönen Tag
Eure




Dienstag, 8. Februar 2011

Ich glaub, der Frühling naht!

Nachdem ich  nun über eine Woche nichts mehr hab von mir sehen lassen, möchte ich dies nun nachholen.
Es sind ja wieder einige Sachen entstanden!

Mein Kind hatte sich ja Babsies Anton Möhre in Rosa bestellt.

Hier nun also Rosalie, die bezaubernde Hasendame:


Dann kam Schaf Manni und ich war hin und weg...
( auch von der lieben Babsie ).

(mittlerweile habe ich nun einen ganzen Korb voller Häkelgarn!)

Nun fing meine Häkelnadel an zu glühen, habe ich also weitergemacht...
ein Fröschlein für mein Froschprincess-chen

 


in diesem schönen Buch entdeckt:



es werden natürlich im Laufe des Jahres noch andere Dinge aus diesem Buch zu sehen geben!
 
Zwischendurch habe ich auch immer weiter fleißig (so sehe ich es jedenfalls) Eier für Pfiffigste Spendenaktion "Sozial Eggwork" gehäkelt

 


einige müssen noch dekoriert weden und ich möchte auch noch einige herstellen.
 
Mir macht es richtig Spaß, obwohl es immer nur eine Anleitung ist, so kann man doch seiner Kreativität freien Lauf lassen in der Gestaltung des gerade entstehenden Eies.

Und dann habe ich ja gestern noch etwas schönes entdeckt.
Obwohl es schon etwas her ist, habe ich auf Nicoles Blog Püppeles Buntland  endlich mal Ihre Anleitung von der Häkelblume ausprobiert und dabei eine uuuuuunglaubliche Entdeckung gemacht!!!
 
Also, anstatt die Blume flach zu bügeln, habe ich einfach eine zweite gleiche Blume gehäkelt, beide zusammengehäkelt und ausgestopft. 
 
das ist dabei herausgekommen:





man kann diese Blume auch dreifarbig häkeln, oder mit nochmehr Blättern.
 
Ich habe mich erstmal an diesem Gänseblümchen probiert und bin echt begeistert von diesem Ergebnis!
 
(paßt übrigens auch sehr schön zu den Eiern!!!)

Ich werde mal noch ein paar Blätter dazu machen, zum dekorieren macht sich das bestimmt ganz gut!
 
Zur Zeit arbeite ich auch an einer Stickdatei, es soll eine Handytasche werden, die ich einer lieben Freundin zum Geburtstag schenken möchte.
Foto folgt also noch, Ihr dürft gerne schön neugierig sein.


Und zum Schluß noch ein T-Shirt.
Natürlich selbstgenäht, mit der Freestyle-Schablone und mit Textilfarbe (beides von Marabu) in Metallic habe ich in zwei Schichten (weil, zwei Farben-weiß und grau) eine Rose "aufgedruckt".
Passend dazu habe ich die Zick-Zack-Litze aus dem Shop von der lieben Pfiffigsten in Glitzer gehäkelt und an den Halsausschnitt genäht.



Dieses Shirt werde ich nämlich am 1.März anziehen, wenn ich mit zwei lieben Freundinnen zum Kylie-Konzert in die O²-World gehe! 
Ich freue mich schon so darauf, weil ich diese Karte zum Geburtstag von allen Freunden bekommen habe und ich auch mal aus meinem "Dörfchen" rauskomme, um was zu erleben... ;O)
(werde dann mal berichten!)

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag (also bei uns scheint die liebe Sonne!)

Eure