Dienstag, 31. Juli 2012

Wenn Engel reisen...

...dann haben Sie supertolles Sommer-Sonnenwetter an der Ostsee und können den lieben-langen Tag am Strand chilllaxen.

Aber wir haben die Insel Rügen auch ein wenig erkundet.

Am ersten Tag, der auch gleichzeitig der 15.Geburtstag meines TeenagerKindes war, sind wir mit dem Rasenden Roland über die Insel geraaaaaaaaaaast.*sch-sch-sch-tröööööt*



Und hier als Beweis: Ich habe sogar meine Häkelsachen dabei und habe zum entsetzen meines Kindes in der Öffentlichkeit gehäkelt!!! Wie peinlich!!!!!!  ;O) 
(ich habe da das Gänseblümchen von MalaDesigns angefangen!)

Am zweiten Tag haben wir eine RadTour gemacht zum südlichen Strand von Rügen und haben dort am Strand ein wenig gerastet und uns den ersten kltzekleinen Sonnenbrand geholt.


Im Hintergrund ist das Festland zu sehen. Die 4 Türmchen sind vom stillgelegten Atomkraftwerk Greifswald.

Dann waren 3 Tage Strand angesagt. 
(Strandfotos erspare ich Euch, üüüüberall das selbe Bild: Sommer, Sonne Strand und Meer, jede Menge Strandkörbe, Strandmuscheln, Sonnenschirme und brutzelnde Leiber verschiedener Ausmaße)  ;O)
Am ersten und dritten StrandTag hat sich mein Männe aufs Fahrrad geschwungen und ist alleine losgeradelt. Jeweils 80 km hat er geschafft und dabei diese Kuriosität entdeckt:


Die Rügener sind doch verrückt!!!!  ;O)

Und am letzten Tag haben wir etwas auf  Kultur gemacht.

Erst haben wir uns in Sassnitz ein englisches U-Boot angeschaut, so richtig mit reinklettern und so...


Hier erkennt man schon die harterkämpfte OstseeBräune


Und Hier unten hat mein weiters Schicksal seinen Lauf genommen, aber dazu etwas später.....

Weiter geht es mit Kultur:

Vor einigen Jahren als ich noch ein zarter Teenager war, war ich auf Rügen im Ferienlager. Und nun wollte ich auf den Spuren meiner Vergangenheit wandeln. Also sind wir nach Lietzow gefahren, um das Objekt meiner Wissbegierde zu suchen.
Nach einigem umherirren haben wir auch die Zugangsstrasse gefunden und sind von einem riesigen Tor aufgehalten worden. Schade, das Ferienobjekt aus meiner Jugendzeit gibt es nicht mehr!
Dafür haben wir ganz in der Nähe einen Hexenwald entdeckt und dies hier:


eine Baumhöhle, die aus mehreren Bäumen bestand


Hexen haben wir aber nicht entdeckt und da wir brave und alberne Frauen sind, haben sie uns auch nicht dabehalten!  ;O)

Der Höhepunkt unserer UrlaubsReise fand dann in Ralswiek statt.

Na, wer weis, was dort im Sommer immer stattfindet????
.
.
.
Rischtisch!!!!!!

Die Störtebeker-Festspiele!!!


Selbst unsere erst nicht so begeisterte TeenagerTochter war hin-und-weg, so das wir nun zusehen müssen, das wir da nächstes Jahr wieder hinfahren. 
Nächstes Jahr fängt der Zyklus um die Geschichten vom Klausi von vorne an, dieses Jahr ist er nämlich geköpft worden.(passiert nicht jedes Jahr)

Am Abreisetag haben wir uns dann noch ins Getümmel vom Karls-Erlebnishof gestürzt.

Hier habe ich für alle Fliepi-Begeisteren noch ein tolles Foto gemacht:


Im ErdbeerDesign gibt es auch gaaaanz tolle Sachen dort!

Und für alle, die nicht dort hin können: Ihr könnt auch bei Karls online schoppen!!!!!  ;O)

So, ich hoffe, Ihr seid nun ordentlich neugierig, warum mein Schiksal im englischen U-Boot seinen lauf nahm!

Naja, warscheinlich habe ich mir beim Schleuse-durchquetschen meinen Miniskus im rechten Knie verletzt.
Seid Sonntag humpel ich nun durchs Leben, die Krankenkasse hat mir auch gleich ein Paar ultramoderne Nordic-Walking-Stöcke verpasst (mein Männe bezeichnet die Krücken so, sehr witzig, *hahaha*).
GsD habe ich gestern auch gaaaanz schnell einen MRT-Termin bekommen für gesternAbend 21.30 Uhr und werde nun am Freitag die Diagnose vom Orthopäden bekommen. Warscheinlich komme ich wohl um eine OP nicht herum, da bis jetzt alle Ärzte von einem Miniskus-Riß reden. 
Naja, schaun wir mal, ich schone mein Bein bis dahin, damit ich nicht so viel Schmerztablette nehmen muß und ich werde Euch weiter berichten.

In der Zwischenzeit kann ich nun ordentlich die Häkelnadel schwingen und auch ein wenig am StickProgramm arbeiten. Dann kann ich Euch auch wieder was zeigen.

Bis dahin seid also gaaaanz  lich gegrüßt 

Eure HumpelKumpeline

Kommentare:

  1. Liebe Manu,

    das mit deinem Knie hört sich ja nicht so gut an. Ich drücke dir die Daumen.
    Ihr hattet aber trotzdem einen sehr schönen Urlaub. Das Haus auf dem Kopf hätte ich auch gern gesehen. Das ist lustig.
    Und warum soll man in der Öffentlichkeit nicht häkeln? :-)))

    Liebe Grüße und gute Besserung
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. So ein schöner Urlaub und dann das verletzte Knie. Das ist ärgerlich. Ich wünsche dir gute Besserung und drücke die Daumen das du um eine Operation drum rum kommst. Die Bilder sind klasse und das verkehrte Haus sieht interessant aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar bei mir.
    Das macht mich glücklich zu hören das du die gleiche Stickmaschine hast.
    War ich mir bei den vielen Angeboten nicht sicher ,welche ich nehmen soll.
    Werde bestimmt noch ein paar Fragen haben.
    Aber erst einmal zu deinem verletzten Knie.
    Das tut mir Leid ,wo es doch so ein schöner Urlaub war,nach deinem Bericht und Fotos zu urteilen.
    Ich hoffe es geht auch ohne Op.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  4. Meine Lieblingsmanu,
    autsch...gar nicht gut. Da hoff ich mal, dass das Knie ganz schnell wieder fit wird und Du vielleicht um ne OP rum kommst.
    Deine Urlaubsbilder sind klasse und die Störtebecker Festspiele würd ich auch mal gerne sehen. Muss faszinierend sein.
    Noch habe ich nicht in der Öffentlichkeit gehäkelt, aber ich hätte da auch kein Problem mit. Eher meine beiden Männer ;0)
    Toi toi toi Dir, dicker Knuutscher und vorallem alles Liebe
    Babsie ♥
    P.S. Deine Karte ist auch angekommen und ich hab mich sooo gefreut. Daaaankääää!!!

    AntwortenLöschen
  5. Der Urlaub sieht toll aus.
    Hoffe dir geht es gut und du musst nicht operiert werden.
    Ich libe die Baumhöhle, so eine hätte ich auch gerne zu Hause :D
    Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen

♥♥♥Ich freue mich über alle Eure lieben Worte!♥♥♥