Donnerstag, 17. September 2015

Verflixt & Zugenäht im Nimmerland

Ach herrje, die Zeit rennt aber schnell, meine Post´s werden immer seltener. Dabei hatte ich doch Euch und mir Besserung gelobt!!!

Nagut, ist wohl nicht zu ändern 

Aber ich möchte Euch dafür von meinem 2. zwergenschönen Erlebnis dieses Jahr erzählen!

Im März hab ich ja unsere zwergenschöne Silke auf der Creativa in Dortmund kennengelernt und ich war sooo fasziniert von Ihrer Persönlichkeit, daß ich mir schwohr, Sie wieder zu sehen!

Silke hat ja am 01.08 Geburtstag und Sie rief uns dafür zu sich ins Nimmerland, (wie Sie Ihren Frankenwald so gerne bezeichnet)
Gesagt, getan, ich hab mir ein Zimmerchen 900m von Ihrem Häuschen entfernt gebucht, in einer hübschen Pension, bei einer sehr netten Frau (Gästehaus Adelheid) und bin dann am Vortag das allererste mal gaaaaaaanz alleine 300km Autobahn gefahren!!!!! 
Boahhhhh!!!!! 
War ick stolz uff miaaaaa!!!
(wo ich doch nicht gerne Auto fahre)
Okay, also weiter
Nachdem ich dann meine Sachen im Zimmer verstaut hatte und mich etwas aklimatisiert hatte, hab ich mich dann auf den Weg gemacht, nach der Autofahrt ein willkommener Fußmarsch von sage und schreibe 15 Minuten! 
Dann bog ich in die Bergstrasse ein und mein erster Blick:



 ist doch Hamma! dieser Blick, oder???????

ich also weiter die BERGstrasse HOCH!!!! *hechel*


da sitzt sie schon, DIE MILLI!!!
Ein Puppenhäuschen wie es nur im Bilderbuch zu finden ist, soooo schöööööön und in echt noch viel schöööööööner!!!!!
Also weiter
ich bin dann am Zaun langgeschlichen, Musik war zu hören, die Garage stand offen, okay, ist also wer da.....
Ich hab gerufen und geguckt, keine Reaktion.......
Dann bin ich durch´s Gartentor, welches ebenfalls offen!!! stand, Treppe hoch auf die Veranda und an die Haustür, die EBENFALLS!!!! OFFEN stand, okay, sind´se im Haus. Ich: gerufen, geklingelt.... keine Reaktion, okay, vielleicht gerade mal PiPi???? Gewartet......nix.....geklopft......nix... 
Mittagsschlaf??????...OmG, bitte nicht.....
Hab mich dann auf der Veranda  umgedreht und hab mir mal den Garten angeguckt, Frau ist ja neugierig oder wissbegierig???? Ich dacht, mich trifft der Schlag!!!!! NEIN, davon hab ich keine Bilder gemacht, ich schwöööööööööhre!!!!! aber ich verrat´s Euch hier aber *pssssst* nicht weiter sagen!!!! BERGE an Fabdosen, Sprühdosen, Pinsel, abgesägte Äste.....

OKAY, hier wohnen Kreative, da MUß das sooooo aussehen *hahhahahah* 

Da hab ich mich also auf die Stufen der Veranda gesetzt und gewartet.....
Na, iiiiirgendwann, ne Stunde oder so später kamen sie dann angerauscht, Töchterchen aus der Schule geholt, Silke ganz frisch vom Tattoowierer (weis der Geier wie der geschrieben wird)....

Es gab ein großes Hallooooooo,weil ich ja nun schon da war, obwohl, ich hatte mich ja schon angekündigt!
Lange Rede kurzer Sinn, ich bin dann königlich bewirtet worden, ratet mal, von wem???? Silkes Mama, bei FB schon als Elke bekann für Ihre interessanten aber auch lustigen Kommentare!!!

Sie hat mir jedenfalls ein riiiiiiiesen FressPaket gebracht: leckere Bratwürste aus der Nimmerlandseigenen Metzgerei Wolfrum, Salat und Brot und eine halbe Stunde später noch Kuchen!!!! Leute, ick sach Euch, hätte ich das alles gegessen, ick wär die Bergstrasse wieder runtergekugelt!!! *hahahhahahah*

In der zwischenzeit haben dann Silke und Dandy angefangen aufzuräumen......*hahahahahah* das glaubt Ihre jetzt nicht im Ernst!!!! Nöööööö, Silke schwang weiter den FarbPinsel!!!! Hat noch ein paar Möbel, Stühle bunt gemacht, alles für den nächsten Tag und das noch bis weit nach Mitternacht.....




So, damit ich da nicht im Wege stand und die Beiden abhielt von was auch immer, hab ich Silke eine Beschäftigung aus dem Kreuz geleiert. Erst sollten es eine Wimpelkette zu nähen geben, dann haben wir aber umdisponiert und ich habe für Mama Elke aus dem traumhaften schwarzen Daisy-Jersey ein schönes Oberteil genadelt 
*huuuuaaaaaaaaaaaaaa*


- ich war im allerheiligsten StoffLager bei Zwergenschön!!!!!! und im allerheiligsten NähStübchenhoch oben unterm Dach!!!!! 
und ich Dussel hab davon keine Bilder gemacht!!!!!
Trottel-Ich!!!!
Aber am nächsten Tag, als es dann richtig los ging und viele liebe Mädelz ( *höhöhö* und Buben) kamen:


 Renate Böhm
Lilli Froschkönigin
Silvia Zach
Valeria Bekker
Anke Bär
Karin Förtsch
Vinni (Silkes Schwägerin)
Heike Fritz
Michaela Homann
Kate Zimmermann ( Sinabambina-Stoffsucht)
Doris Ruckdeschel
Carolina Infantino
Kathrin Duscha (Traumzauber)
Juliane Lorenz (StrassTante)
*huuuiiiii*, hoffendlich hab ich niemanden vergessen?????







uuuuuuund.....
.............
...................
....................
.......................
....................
*tadaaaaaaa*

Mischa Beton



 war mit Hund und Smoker beschäftigt

hier noch ein kleiner Einblick ins Haus:




Jaaaaa, Silke wohnt wirklich sooooo bunt
Ich war derart begeistert, es ist so gemütlich, so urig, einfach knuffig ♥

wie Ihr nun bemerkt, geht mir langsam die Puste aus.
Darum komme ich auch langsam zum Schluß.
Am nächsten Tag war dann auch meine Abreise geplant, aber nicht ohne noch mal Tschüß zu sagen.
Bei schönem Wetter haben wir noch ein wenig im zwergenschönen Garten gechillt




Dandy hat noch ein paar Leckerbissen zusammengestellt und gegrillt.

und Mischa Beton kam im Sonntagsstaat daher


WOW!!!!
(und im Hintergrund qualmt noch das Lagerfeuer vom Vorabend)

Joaaahhhh, losgefahren bin ich dann gegen 17.30 Uhr und zu Hause so gegen 21.15 Uhr.

Jaaa, das war mein erster Besuch im Nimmerland und schöööööööön wars!!!!!

Da fahre ich garantiert wieder hin

So, und im nächsten Post zeige ich Euch meine neue Mitarbeiterin aus dem Nähpark und ich habe für Silke probegenäht. 
Silke hat einen ganz tollen Badelycra im Shop, der sich super verarbeiten läßt und sich super auf der Haut anfühlt.
 Uuuuuund..... ich durfte auch für Silke ein Badekleidchen nach Ihrem Entwurf nähen
(und ich weiß immer noch nicht, ob es paßt)

bis denni....

Eure